FeG Wiesbaden

Freie evangelische Gemeinde Wiesbaden

Sie sind zum ersten Mal auf dieser Seite? Vielleicht haben Sie einen unserer Gottesdienste besucht und fragen sich, was sich hinter dem Namen Freie evangelische Gemeinde eigentlich verbirgt? Hier geben wir Ihnen einen kurzen Überblick darüber, was uns wichtig ist – und worauf unsere Gemeinde beruht.

„Frei" verstehen wir in dem Sinne, dass Menschen aufgrund einer persönlichen Entscheidung für den Glauben an Jesus Christus in unserer Gemeinde Mitglied werden können. Als Freikirche unterstreichen wir die Trennung von Kirche und Staat. Wir verzichten auf die Erhebung einer Kirchensteuer zugunsten freiwilliger Beiträge unserer Mitglieder und Freunde.

Mit „evangelisch" drücken wir aus, dass das Evangelium (das heißt „die gute Nachricht") von Jesus Christus das Zentrum unseres Glaubens und unseres Lebens ist. Christsein besteht für uns nicht nur in äußeren Formen, sondern in einem persönlichen Vertrauensverhältnis zu Jesus Christus. Durch ihn finden wir Gott und erleben Gottes Wirken heute. Orientierung gibt uns dabei die Bibel, das Wort Gottes. Sie ist Grundlage und Leitlinie für unser persönliches Leben und für unsere Gemeindearbeit.

Und wir sind eine „Gemeinde", das heißt wir leben unseren Glauben gemeinsam mit anderen Christen. Wir glauben, dass Christsein auf Gemeinschaft hin angelegt ist, und wir erfahren, wie hilfreich und spannend es ist, gemeinsam unterwegs zu sein.
 
Zahlen und Fakten:

Die FeG Wiesbaden hat rund 280 Mitglieder. Außerdem besuchen zur Zeit rund 80-100 Kinder und viele Jugendliche die verschiedenen Angebote für Heranwachsende. Die FeG beschäftigt die Pastoren Harald Orth und Oliver Peil sowie den hauptamtlichen Gemeindereferent Sören Müller. Hausmeister und Ansprechpartner für alles rund um Haus und Garten ist Anwar Zeller.

Die FeG finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Viele Menschen arbeiten in unterschiedlichen Bereichen der Gemeinde ehrenamtlich mit und tragen so zu einem großen Teil zum Gelingen unserer Gemeindearbeit bei.

Mit diesem Konzept stehen wir nicht alleine – die FeG Wiesbaden ist eine von rund 450 Gemeinden in Deutschland, die im Bund Freier evangelischer Gemeinden zusammengeschlossen sind.

Unsere Zusammenarbeit mit anderen

Die FeG Wiesbaden gehört zum Bund Freier evangelischer Gemeinden KdöR. Als Freie evangelische Gemeinden verstehen wir uns als ein kleiner Teil der weltweiten christlichen Gemeinde und suchen Kontakt zu anderen Christen und Kirchen. Wir gehören zum Internationalen Bund Freier evangelischer Gemeinden, arbeiten mit in der Vereinigung evangelischer Freikirchen, in der Evangelischen Allianz und in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen.