News

30.10.201815.02./16.02.2019 - Seminar zum 'Hörenden Gebet'

Wer wünscht sich das nicht - Gott zu hören, ganz konkret in die Situationen, die mich gerade so beschäftigen.
Gott redet auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen zu uns. Das hat jeder von uns schon erlebt.

Wir als Gemeinde wollen das Hören und sich Gott öffnen auf eine besondere Art einüben. Dazu haben wir haben ja bereits eine kleine Predigtreihe und einen Abendtermin zum Thema 'Gott hören' in unserer Gemeinde durchgeführt.
Nun wollen wir am 15.02. abends und 16.02.2019 ganztägig ein Seminar zu diesem Thema anbieten.

 

Das Seminar
Alle Christen sollen und können Gottes Stimme hören – für sich persönlich, aber auch für andere. Dennoch sind viele unsicher, ob das auch für sie gilt, und wie man das lernen und üben kann.

Die Schulung vermittelt in Theorie und Praxis eine Einübung in das Hören auf Gottes Reden. Sie ist sowohl für »Anfänger« geeignet, die allererste Schritte auf diesem Gebiet wagen wollen, als auch für Geübtere.

Die Vorträge bieten geistliche Grundlagen und viele praktische Hinweise und Tipps. Im Praxisteil üben wir das Hören auf Gott und den verantwortlichen Umgang damit. Dazu beten wir in Kleingruppen füreinander.

Die Themen umfassen u. a.
• Theologische Grundlagen
• Wie kann ich Gottes Stimme hören?
• Wie unterscheide ich das Reden Gottes von anderen Stimmen? 

• Wie lege ich Eindrücke und Bilder aus?
• Wie gehe ich mit diesen Eindrücken um?
• Wie bringe ich diese Impulse in die Gemeinde ein?

Da die Einheiten aufeinander aufbauen, kann das Seminar nur komplett besucht werden.

Die Referenten
Manfred und Ursula Schmidt sind evangelische Theologen aus Fürth/Bay., die 20 Jahren im Gemeindedienst tätig waren. Inzwischen sind sie übergemeindlich tätig und halten Seminare, Vorträge und Schulungen in Gemeinden und Kirchen unterschiedlichster Prägung. Bekannt geworden sind sie u. a. durch Seminare zur Einübung in das Hörende Gebet und durch das Axis-Bibelstudium.

Die Kosten
30€
pro Person bzw. 50€ pro Ehepaar bei Gemeindemitgliedern der FeG Wiesbaden

Nichtmitglieder jeweils 10€ mehr

25€ für Jugendliche, Auszubildende und Studenten

Die Anmeldung kann bereits jetzt schon hier erfolgen.

 



<- Zurück zu: News/Archiv